Phone/Fax : 0331 5813679 · Oeffnungszeiten : Mo bis Fr 13.00 - 19.00 Uhr & Sa 11 - 16 Uhr
VERANSTALTUNGEN *

# Buchvorstellung und Lesung

Freitag, 27. Mai 2016 um 20.00 Uhr

Stealing The Future - An East German Spy Thriller
mit dem Autor Max Hertzberg

Stealing The Future ist ein Agentenkrimi aber zugleich auch ein Gedankenexperiment: Wie könnten wir eine Gesellschaft schaffen, die unsere Träume von Gerechtigkeit, Gleichheit und Fairness erfüllen würde?
Ausgehend von den Ereignissen 1989/90 in der DDR erzählt Stealing The Future, wie die Geschichte von dort aus anders hätte weitergehen können - es geht um politische Selbstbestimmung, Dezentralisierung, um die Ideen von Freiheit und Gleichheit und ihre Verwirklichung.
Die Lesung ist auf Englisch; danach gibt es eine Diskussion (Englisch und Deutsch) mit dem Autor.

Stealing The Future is a spy story But it’s also a thought experiment: How can we make society more just, equitable and fair than we ever dared dream possible?
Stealing The Future tells a story of how 1989/90 in the GDR could have turned out differently, a story of political self-determination, de-centralisation, freedom and equality.
Book reading in English, with discussion (English and German) with the author

www.maxhertzberg.co.uk


# AUSSTELLUNG

Muster und Struktur

Die Ausstellung zeigt verschiedene Motive der Potsdamer Nachkriegsmoderne - in Gestalt von Einzelgebäuden - Fassadenelementen - Ornamentik. Studio114 ist eine Siebdruckwerkstatt – voller Ideen und mit einer nicht nur auf Ihre Belange beschränkten Vision des gesellschaftlichen Drucks. Ganz klar: es geht in erster Linie ums Drucken, genauer um den Textildruck. Es werden Aufträge bearbeitet und eigene Ideen umgesetzt,über Kurse und eine offene Werkstattnutzung (mit oder ohne Betreuung) wird aber auch jede_r ein Stück auf diesem Weg mitgenommen.

[Weitere Informationen gibt es hier]


* Der Eintritt für die Veranstaltungen ist frei.


* Unsere Veranstaltungen werden unter Anderem gefördert durch


REGELMÄßIGE TREFFEN


Der Lesekreis

Ihr habt Interesse philosophische, soziologische, politische, literarische oder andere gesellschaftsrelevante Themen anhand von Texten zu bearbeiten und mit anderen zu diskutieren?
Dann kommt zum Lesekreis!
Wir informieren uns anhand von selbst ausgesuchten texten über themen wie z.b.: Warenproduktion und – verteilung, Arbeit, Nationalismus, Sexismus, Gender, Antisemitismus, Rassismus, Bildung, Atomkraft, internationale Konflikte... - oder was Du dir wünscht - und diskutieren anschließend über das gelesene. Wir würden uns sehr über deine Teilnahme freuen!

Kontakt: lesekreispotsdam@gmx.de


der lateinamerikaarbeitskreis tierra unida


trifft sich jeden donnerstag um 20 uhr


Die Räumlichkeiten des Buchladen Sputnik stehen Gruppen oder Einzelpersonen für Veranstaltungen zur Verfügung. Dazu sollte eine Anfrage an den Sputnik erfolgen und wir entscheiden dann kollektiv, wie wir mit der jeweiligen Anfrage verfahren.

Im Vorfeld bitten wir euch zu bedenken, dass nur eine begrenzte Anzahl an Sitzmöglichkeiten zur Verfügung steht, im Buchladen nicht geraucht werden darf, ihr die meiste Technik selber mitbringen, sowie selber Werbung machen müsst.


Links · Kontakt · Archiv